Winterfreeze


Winterfreeze


Dieses Tutorial wurde mit PSP 12 geschrieben.
 Es lässt sich aber auch mit den Vorgängerversionen problemlos nacharbeiten.

© Biene - All Rights Reserved. Bitte lest meine Terms of Use.
Vervielfältigen oder Nutzung für Bastelforen als Aufgabe nur mit meiner Erlaubnis !

Du benötigst dieses Material.
Such dir bitte selber eine geeignete Haupttube.
Meine ist ©Barbara Jensen und nicht im Material enthalten.
Ihre schönen Tuben nebst Lizenz kannst du in ihrem Store erwerben.

Außerdem benötigst du ein eigenes winterliches HG Bild oder Tube.
Meines ist von Dora und ich bedanke mich herzlich dass ich dieses verwenden darf.

Wir arbeiten mit dem DoudouPaprika_ClustersFREE_WinterFreeze (1).png.
Diesen kannst du dir hier downloaden.

Die fantasymask2_biene.jpg und alles im material_winterfreeze_biene pspimage enthaltene ist ©Biene.
Beachte hierzu bitte meine TOU's aus dem Zip.
Band und Glitter sind nicht im Material enthalten.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die fleißigen Bastler & Tuber der Tubengruppen denen ich angehöre.
Das Wasserzeichen der einzelnen Tuben ist in den Tuben enthalten.
Das © bleibt beim jeweiligen Original Artist.

Filter:
VDL Adrenalin - Snowflakes


Öffne meine Maske fantasymask2_biene.jpg und minimiere die Ansicht.


Öffne eine neue Leinwand 650 x 650 px weiß.

Such dir aus deiner Tube oder dem Cluster eine schöne Farbe als VG Farbe.
Ich habe #4ec7de benutzt.


Ebenen - neue Rasterebene.

Füll die Ebene mit deiner VG Farbe.


Ebenen - neue Maskenebene - Aus Bild.



Zusammenfassen - Gruppe zusammenfassen.

Aktiviere dein Objektauswahlwerkzeug.
Schieb die Ebene an den Anfassern an allen Seiten etwas zusammen.
4




Öffne mein Material.
Die Sichtbarkeit der Ebenen ist unsichtbar geschaltet.
Öffne zunächst die Sichtbarkeit aller Ebenen.
Schließe das Material nach dem Kopieren nicht.
Wir benötigen es noch einmal.

Aktiviere die Ebene sparkless biene.
Kopiere die Sterne als neue Ebene in dein Bild.


Wenn du magst, kannst du an dieser Stelle einen Glitter oder Accent einfügen.

Mach das nach deinem eigenen Geschmack.


Öffne den Cluster WinterFreeze(1).png.
Kopiere ihn als neue Ebene in dein Bild.

Bild - Größe ändern - 23% - Größe aller Ebenen anpassen - ausgeklickt.

Schieb ihn minimal nach oben.


Effekt - 3D-Effekt - Schlagschatten.
2 - 2 - 50 - 10 - schwarz.


Anpassen - Schärfe - Unscharf Maskieren.




Öffne deine ausgesuchte Landschaftstube.
Meine ist von Dora und nicht im Material enthalten.
Kopiere die Tube als neue Ebene in dein Bild.
Rechtsklick - Anordnen - nach unten verschieben.

Schieb die Tube dort schön in dem Frame zurecht.


Direkt unter dem Pinselwerkzeug findest du im Menü den Pinsel zur Anwendung von Zieleigenschaften.

Stell die Größe auf 60 - 30 und Deckfähigkeit auf 17.
Streiche vorsichtig über den Himmelbereich deiner Tube.


Aktiviere dein Auswahlwerkzeug - Rechteck - Randschärfe 0.

Ziehe folgende Auswahl auf.



Ebenen - neue Rasterebene.
Füll die Auswahl mit weiß.

Rechtsklick in die Ebene - nach unten verschieben.

Wechsel eine Ebene höher.
Auswahl - umkehren.
Drück einmal die Entf-Taste deiner Tastatur.

Ebenen - neue Rasterebene.
Auswahl - umkehren.

Effekte - Filter - VDL Adrenalin - Snowflakes.



Auswahl - aufheben.

Ich habe nun die Ebene mit meiner Landschaftstube auf 90 % Deckfähigkeit reduziert.

Wenn du magst kannst du nun noch direkt über der Maskenebene noch ein Band einfügen.

Wechsel auf die oberste Ebene zurück.

Öffne deine ausgesuchte Tube.

Kopiere sie als neue Ebene in dein Bild.

Schieb sie an einen schönen Platz.

Gebe ihr noch einen schönen Schlagschatten.
z.b.:
4 - 4 - 50 - 23 - schwarz.


Wechsel noch einmal auf mein Material.

Aktiviere die Ebene wordart_winter_biene.
Kopiere diese als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere sie ggfs.
Schieb sie an einen schönen Platz.

Füge nun die nötigen ©Infos, deinen Namen oder Wasserzeichen ein.


Schalte die weiße HG Ebene unsichtbar.
Klick in eine der sichtbaren Ebenen.
Zusammenfassen - Sichtbare zusammenfassen.

Schieb die zusammengefasste Ebene nun schön mittig ins Bild.


Zusammenfassen - Alle zusammenfassen - als jpg. abspeichern - und fertig bist du!

Ich hoffe du hattest ebenso viel Spaß wie ich an diesem Tut!
- 9. Februar 2012 -

- Home -