Santas Helper


Santas Helper


Dieses Tutorial wurde mit PSP 12 geschrieben.
 Es lässt sich aber auch mit anderen Versionen problemlos nacharbeiten.

© Biene - All Rights Reserved. Bitte lest meine Terms of Use.
Vervielfältigen oder Nutzung für Bastelforen als Aufgabe nur mit meiner Erlaubnis !

Du benötigst dieses Material.
Such dir bitte selber eine geeignete Haupttube.
Meine ist ©Vadis und nicht im Material enthalten.
Seine schönen Tuben nebst Lizenz kannst du hier erwerben.

Wir arbeiten mit dem Scrapkit Santas Helper von Pink Paradox Productions.
Das schöne Scrapkit kannst du hier downloaden.
Du musst dich zwar im Shop registrieren, aber kannst es dir dann frei downloaden.

Alles im material_santashelper_biene.pspimage sowie die maskclouds2dhor_biene.jpg ist ©Biene.
Beachte hierzu bitte meine TOU's aus dem Zip.

Ein riesengroßes Dankeschön geht an die fleißigen Bastler, Scrapdesigner & Tuber.
Das Wasserzeichen der einzelnen Tuben ist in den Tuben enthalten.
Das © bleibt beim jeweiligen Original Artist.

Filter:

Stell deine VG Farbe auf #e9d3b3.
Öffne meine Maske und minimiere die Ansicht.

Öffne eine neue Leinwand 700 x 700 px weiß.
Ebene - neue Rasterebene.
Auswahl - Alles Auswählen.

Öffne aus dem Kit Paper (10).
Bearbeiten - Kopieren.

Wechsel auf dein Bild zurück.
Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen.
Auswahl aufheben.

Ebenen - neue Maskenebene - Aus Bild.



Zusammenfassen - Gruppe zusammenfassen.

Direkt unter dem Pinselwerkzeug findest du im Menü den Pinsel zur Anwendung von Zieleigenschaften.
Stell die Größe auf 143 und Deckfähigkeit 25.
Streich etwas willkürlich über die äußeren Flächen der Maske.
Besonders oben links wo es so dunkel erscheint.


Öffne aus dem Kit (72).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 80%.
Bild - Vertikal Spiegeln.
Schieb es etwas nach unten.

Wenn du nun ganz viel Lust hast, kannst du die sichtbaren blauen Kügelchen des Frames umfärben.
Ich habe erneut den Pinsel zur Anwendung von Zieleigenschaften benutzt.
Stell die Größe auf 7 und Deckfähigkeit auf 55%.
Klick 1-2 mal auf alle blauen Kügelchen.
Du kannst diesen Schritt selbstverständlich auch ignorieren.


Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne deine ausgesuchte Tube.
Kopiere einen Ausschnitt als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere ihn ggfs.
Ich habe meinen auf 50% verkleinert.
Schieb ihn schön zurecht.
Benenne die Ebene Tube.
Ebenen - Duplizieren.

Wechsel eine Ebene tiefer.
Rechtsklick in die Ebene - Anordnen - nach unten verschieben.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 4 - 15 - 20 - schwarz.

Wechsel eine Ebene höher.

Öffne mein Material.
Die Ebenen sind unsichtbar gestellt.
Öffne die Sichtbarkeit aller Ebenen.
Aktiviere die Ebene snow biene.
Kopiere sie als neue Ebene in dein Bild.


Öffne aus dem Kit (6).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 33%.
Schieb es nach links unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (41).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 30%.
Schieb es nach links unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Wechsel auf Kopie von Tube.
Radiere unten den Kranz wieder frei.


Öffne aus dem Kit (31).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 40%.
Schieb es nach links unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (68).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 45%.
Schieb es nach links unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (69).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Schieb es nach links unten.

Ebenen - Duplizieren.
Bild - Vertikal Spiegeln.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.

Wechsel auf den unteren Zweig zurück.


Öffne aus dem Kit (88).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 20%.
Schieb es nach rechts unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (76).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 20%.
Schieb es nach rechts unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (34).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 40%.
Schieb es nach rechts unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Wechsel auf die oberste Ebene zurück.
Aktiviere dein Freihandwerkzeug - Punkt-zu-Punkt.
Ziehe folgende Auswahl auf.



Bearbeiten - Ausschneiden.
Ebenen - neue Rasterebene.

Bearbeiten - In eine Auswahl einfügen.
Auswahl - aufheben.
Schieb die Ebene etwas tiefer, damit man die Schneekugel etwas besser sieht.
Zusammenfassen - nach unten zusammenfassen.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (36).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 15%.
Schieb es nach unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (10).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 20%.
Schieb es nach unten links.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (71).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 20%.
Schieb es nach rechts unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Öffne aus dem Kit (7).png.
Kopiere es als neue Ebene in dein Bild.
Verkleinere es auf 35%.
Schieb es nach rechts unten.

Effekte - 3D-Effekte - Schlagschatten.
2 - 2 - 20 - 10 - schwarz.


Wenn du magst, kannst du noch mein Wording aus dem Material benutzen.

Füge nun die nötigen ©Infos, deinen Namen oder Wasserzeichen ein.


Schalte die weiße HG Ebene unsichtbar.
Klick in eine der sichtbaren Ebenen - Zusammenfassen - Sichtbare zusammenfassen.
Als png. abspeichern - und fertig bist du!

 

Ich hoffe du hattest ebenso viel Spaß wie ich an diesem Tut!
- 5. Dezember 2015 -

- Home -